Waffenformen

Die Waffenformen stellen eine faszinierende Ergänzung und Vertiefung dar, sowohl für Taiji Qigong als auch für Taijiquan. Die Waffenformen werden im Rahmen von Workshops erlernt. Termine und Teilnahmekonditionen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

> Säbel (dao) > Schwert (jian) > Langstock (gun)

Der Säbel ist eine wahrlich archaische Waffe. Sein Schwerpunkt liegt weit vorne zur Spitze hin, sodass er mit Wucht um den eigenen Körper geschwungen werden kann und muss. Die Bewegung aus der eigenen Mitte kann daher kaum deutlicher erfahren werden als bei der Säbelform. Das Halten der recht schweren Waffe verbessert die Struktur.

Die Bewegungen werden zügig und kraftvoll ausgeführt der Natur des Säbels entsprechend. Das Training wird wiederum frei gestaltet, orientiert sich aber an der Säbelführung im klassischen Stil der Familie Yang.

Ich halte den Säbel für die geeignete Einstiegswaffe der Taiji Waffenformen.



saebel_v (45K)